Samstag, 9. März 2013

Ein Erinnerungskissen

Zum Ende von Kinderlächeln kam die Idee auf, daß wir uns gegenseitig kleine Quadrate sticken und daraus Mini-Quilts oder Kissen zur Erinnerung an diese Zeit genäht werden. Am Donnerstag steht dann plötzlich die liebe Meike vor meiner Tür, um mir mein Kissen zu bringen.

Ich hab mich total gefreut, es ist soooo schön geworden!!!



Ich bewundere ja echt die Menschen, die aus völlig verschiedenfarbigen Quadraten eine stimmige Decke oder ein Kissen nähen können. Ich würde mich schon bei der Stoffauswahl schwer tun (vom Nähen mal ganz abgesehen). Ich finde, Du hast das klasse hingekriegt, Meike.

Nochmals vielen Dank an Dich und alle, die ein Quadrat für mich gestickt haben :-)

Kommentare:

  1. Gerade erst entdeckt ... ich freue mich, wenn du dich freust! Wann kommt das neue Sofa?

    AntwortenLöschen
  2. ... und jag deinen Mann runter, das Kissen ist nur für dich!

    AntwortenLöschen