Dienstag, 21. Juni 2011

Kräuterbutterbrot

Heute mal was ohne Nadel und Faden ;-)

Am Samstag habe ich mal wieder dieses leckere Kräuterbutterbrot für eine Grillfeier gebacken. Man braucht:

750 g Mehl
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
1 Prise Zucker
350 - 400 ml Wasser
6 EL Öl
1 Rolle Kräuterbutter

Aus Mehl, Hefe, Salz, Zucker, Wasser und Öl einen Hefeteig zubereiten und gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat. Den Hefeteig ausrollen.


Dann mit der Kräuterbutter bestreichen...


... und über die kurze Seite aufrollen.


Anschließend schneidet man Scheiben ab...


...und setzt diese in eine gefettete Springform.


Noch mal 20 - 30 Minuten gehen lassen.
Dann bei 180 - 200°C ca 25 Minuten backen.
Schmeckt noch leicht warm am besten.


Die Kräuterbutter kann man auch noch durch ganz fein gehackten Knoblauch oder zusätzliche Kräuter aufpeppen.

Kommentare:

  1. Das sieht schon auf den Bildern total lecker aus. Danke für das REzept! Kopiere es mir mal.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Mhmhmhm.... das liest sich aber lecker.
    Ich würde glatt sofort vorbei kommen. Auf jeden Fall backe ich mir das mal nach...
    Liebe Grüße
    K.

    AntwortenLöschen